20 nachhaltige Schritte zur fairen Mode

SUCHEN

Care guide

von Merinowolle

CARE for your knitwear

Wenn wir uns f├╝r Nachhaltigkeit einsetzen m├Âchten, d├╝rfen wir den Einfluss des Waschens von Kleidungsst├╝cken auf ihre Langlebigkeit nicht ├╝bersehen. Denn nicht nur w├Ąhrend des Herstellungsprozesses entsteht CO2-Aussto├č, sondern auch bei der Pflege.

Indem wir bewusst mit unseren Kleidungsst├╝cken umgehen und sie sorgsam behandeln, k├Ânnen wir ihren Lebenszyklus verl├Ąngern und die Umweltauswirkungen reduzieren. Einfach macht es uns dabei die Merinowolle. Warum f├Ąhrst du hier bei uns!

Merinowolle Die Magie der Natur im Faden

easy care

Selbstreinigungseffekt

Das Geheimnis dieses Selbstreinigungseffekts liegt im Wollfett, auch Lanolin genannt, das von Natur aus in den Merinofasern vorhanden ist. Dieses Wollfett bildet einen unsichtbaren Schutzfilm auf der Oberfl├Ąche der Fasern. Diese Schutzschicht wirkt wie ein nat├╝rlicher Abwehrmechanismus gegen Schmutz und Ger├╝che.

Pflege von Merinowolle

Dank der einzigartigen Eigenschaften der Naturfaser reicht es oft aus, deine Merinowollst├╝cke gr├╝ndlich auszul├╝ften. Selbst nach mehrmaligem Tragen entstehen keine unangenehmen Ger├╝che. Zus├Ątzlich wirkt das Fasermaterial auf nat├╝rliche Weise antibakteriell und kann sich praktisch selbst reinigen. Wir empfehlen, unsere gestrickten Artikel von Hand zu waschen.

01

Handw├Ąsche

Merinowolle ist empfindlich gegen├╝ber hohen Temperaturen und Reibung. Wasche sie daher am besten von Hand oder im Wollwaschgang deiner Waschmaschine mit kaltem oder lauwarmem Wasser.

02

Nicht lange einweichen

Lasse Merinowollkleidung nicht lange in Wasser einweichen, um ein Verfilzen zu vermeiden.

03

Waschmittel

Wenn du Wollkleidung per Hand oder in der Waschmaschine w├Ąschst, solltest du immer ein neutrales, mildes Wollwaschmittel verwenden. Verwende keine Vollwaschmittel oder Bio-Waschmittel, die Enzyme enthalten, und auch keine Waschmittel mit Bleichmitteln.

04

Flach trocknen

Lege die Kleidungsst├╝cke flach auf ein Handtuch zum Trocknen. Vermeide direkte Sonneneinstrahlung und Heizk├Ârper, um Verf├Ąrbungen zu verhindern.

05

B├╝geln

Merinowolle neigt nicht zu Falten, aber wenn du b├╝geln m├Âchtest, verwende eine niedrige Temperatur und lege ein feuchtes Tuch zwischen das B├╝geleisen und das Kleidungsst├╝ck.

Flecken richtig behandeln

Durch das enthaltene Wollfett bildet sich ein sch├╝tzender Film auf der Oberfl├Ąche der Fasern, der Schmutz geschickt abweist. Daher musst du Kleidungsst├╝cke aus Merinowolle selbst bei Verschmutzungen nicht zwangsl├Ąufig waschen. Bei uns erh├Ąltst du die passende Methode zur idealen Fleckenentfernung, abh├Ąngig von der Art des Flecks.

Wie zu entfernen...

BUTTER, FETT ODER SOSSE

01

Wenn sich ein Fettfleck bildet, k├Ânnen Sie zuerst die Oberfl├Ąche des Flecks vorsichtig mit einem L├Âffel oder Messer abkratzen, um ├╝bersch├╝ssiges ├ľl zu entfernen.

02

Nehmen Sie ein fusselfreies Tuch und tr├Ąnken Sie es mit einem handels├╝blichen Fettl├Âser oder Waschbenzin. Klopfen Sie dann vorsichtig auf den betroffenen Bereich.

Wie zu entfernen...

EI ODER MILCH

01

Vorsichtig mit einem Tuch, das in Waschbenzin getr├Ąnkt ist, den Rand des Flecks abtupfen.

02

F├╝hren Sie den Vorgang erneut mit einem Tuch durch, das in verd├╝nntem wei├čen Essig getr├Ąnkt wurde.

Wie zu entfernen...

OBST, FRUCHTSAFT ODER ROTWEIN

01

Kombinieren Sie im Verh├Ąltnis 3:1 Wundbenzin oder Reinigungsalkohol mit Wasser.

02

Tupfen Sie den Fleck umgehend mit der Mischung ab..

Wie zu entfernen...

SCHWARZER KAFFEE

01

Mischen Sie Alkohol und wei├čen Essig zu gleichen Teilen.

02

Tr├Ąnken Sie ein fusselfreies Tuch in der L├Âsung und tupfen Sie sanft auf die verschmutzte Stelle. Legen Sie dann behutsam ein saugf├Ąhiges Tuch darauf.

Wie zu entfernen...

GRAS

01

Tragen Sie sehr vorsichtig Seife auf - mit einer milden Seifenflocken.

02

Tupfen Sie die Stelle vorsichtig mit einem in Wundbenzin oder Reinigungsalkohol getr├Ąnkten fusselfreien Tuch ab.

Wie zu entfernen...

ALKOHOLISCHE GETRÄNKE

01

Tupfen Sie die Stelle behutsam mit einem fusselfreien, saugf├Ąhigen Tuch ab, um so viel Fl├╝ssigkeit wie m├Âglich zu entfernen.

02

Wischen Sie die Stelle schonend mit einem Schwamm und einer Mischung ab, die zu gleichen Teilen aus warmem Wasser und Wundbenzin oder Reinigungsalkohol besteht.